Gedankengütertransporter

..reisen mit gedanken

An Tagen, an denen die Götter sprachen, Töpfe voller Farben, die sie gaben und sagten: „Entfalte die Gabe“ und befahlen Gedanken mit den Farben auf die Strassen zu malen.

20-08-2018 pueblopicasso

…oder sowas wie:

Als die Götter nieder auf die Erde kamen, brachten sie Töpfe voller Farben und sagten das wir Kabelfernsehen haben. Nutzed eure Gabe und ihr werdet niemals klagen. 

Die Maler liess man malen. Die Anderen liesen Zeitung übers Kabel. Zuviel des Guten, so ein Zeitsprung konnten sie nicht ertragen. Jetzt sind sie zwar noch Menschen doch wie eine Ente ohne Schnabel, Brett ohne Nagel,  Messer ohne Gabel oder wie ein Maler ohne Farben und Vater ohne Narben. Dennoch danken und zahlen sie den Göttern für die Gaben die sie gaben.

20-08-2018 ; Ihr glaubt doch nicht wirklich an Götter?

PuebloPicasso wurde 2018 gegründet und hat seither eine Menge hochqualitativen Kunstartefakte für die Öffentlichkeit produziert. Ansässig in Zürich, hat PuebloPicasso mittlerweile drei Mitarbeiter und entwickelt immer wieder großartige Dinge für die ganze Gemeinschaft